Der Indikator Zufriedenheit mit der Performance wurde angepasst

Wochenbericht vom 23.01.2013

Sentimentanalyse: Aktienmarkt

Außer einem kleinen Rücksetzer nach Rücktrittsgerüchten um Bundesbank-Präsident Jens Weidmann hat sich beim DAX in der vergangenen Woche nicht viel getan. Die Börse in Deutschland tendierte seitwärts und beendete den Handel gestern knapp unterhalb der Marke von 7700 Punkten.

Insgesamt hat sich am Sentiment nicht viel verändert. Die Erwartungen für die Performance beim DAX  in den nächsten Monaten sind weiterhin deutlich negativ. Der errechnete Indikator liegt bei rund 27 Punkten. Zur Erinnerung: Der mittlere Wert liegt bei 50 Punkten. Auf Jahressicht sind die Erwartungen weiterhin ausgeglichen.

Auch bei der Stimmung hat sich wenig getan. Die Marktstimmung wird positiv gesehen. Die eigene Stimmung ist leicht negativ. Einige sind besorgt, ob der DAX das hohe Niveau halten kann. 67% sind pessimistisch.

Der Indikator Zufriedenheit mit der Performance

In der Vergangenheit wurde nach der 'Zufriedenheit mit der eigenen Performance' in zwei Varianten gefragt. Zum einen: ‚Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Performance zurzeit?‘ Und zum zweiten: ‚Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Performance auf Sicht von einem Jahr?‘ Die Idee war einerseits die aktuelle Lage zu erfassen und zum anderen längerfristige Einflüsse zu ermitteln.

Wie sich herausgestellt hat, entwickelten sich beide Indikatoren in der Vergangenheit sehr ähnlich. Die Korrelation für den gesamten Erhebungszeitraum seit Juli 2011 liegt bei 0,75.

In dem nachfolgenden Chart sind die beiden Zeitreiehnen in einem Chart zusammengefasst.

Zufriedenheit Korrelation

Vielleicht unterscheiden Anleger diese beiden Zeiträume nicht bewusst. Aus diesem Grund habe ich mit entschlossen, die beiden Fragen zusammenzuführen. In der Zukunft gibt es also nur noch eine Frage zur Zufriedenheit.

Darüber hinaus habe ich die Skalierung an die anderen Fragen angepasst, sodass einheitlich eine 5-stufige Skala verwendet wird. Die Skalierung für den neuen Indikator Zufriedenheit reicht von +50 bis -50 Punkten. Der mittlere Wert liegt also bei null.

---

Der aktuelle Wert für die Zufriedenheit liegt bei 25 Punkten - also deutlich im positiven Bereich.

Die Zinsen

Die Umlaufrendite konnte ihr relativ hohes Niveau halten. Sie notierte gestern mit 1,31% etwas höher als in der Vorwoche. Die Erwartungen zur weiteren Entwicklung haben sich ebenfalls kaum verändert. Tendenziell werden steigende Zinsen erwartet. Die beiden Indikatoren notieren zwischen 60 und 70 Punkten. Die Skala hier: 0 bis 100 Punkte

Es finden keine Befragungen mehr statt.